Archiv: Januar 2018

Pflege

16.01.2018 | Pflege

Ausgaben für Pflege steigen kontinuierlich. Pflegeplätze sind rar. Eigenanteile: Der Gesamteigenanteil für Heimbewohner liegt im Durchschnitt bei monatlich 1.691 Euro. Dabei ist die Streuung beachtlich. Für ein Viertel der Einrichtungen liegt der Gesamteigen-anteil unter 1.286 Euro, bei einem weiteren Viertel dagegen bei über 2.053 Euro und für ein Prozent der Einrichtungen sogar bei über 3.000 Euro. Auch auf Länderebene gibt es massive Unterschiede. So reicht der Gesamteigenanteil von 1.107 Euro in Sachsen-Anhalt bis hin zu 2.252 Euro in Nordrhein-Westfalen (Report Seite 30f.). Pflegebedürftige: Die Zahl der Pflegebedürftigen ist von insgesamt 2,02 Millionen im Jahr 1999 um 51 Prozent auf 3,04 Millionen im Jahr 2015 angestiegen. Hier sind alle Personen mit den Pflegestufen null bis drei beinhaltet. Davon waren 1,93 Millionen weiblich und 1,11 Millionen männlich. Zuletzt waren 79,5 Prozent der männlichen Pflegebedürftigen 60 Jahre und älter, während 90,5 Prozent der weiblichen Pflegebedürftigen zu dieser Gruppe gehören. 41,2 beziehungsweise 64,1 Prozent waren 80 Jahre und älter (Seite 65). Stellen in der Pflege: In der ambulanten Pflege hat sich die Zahl der Vollzeitstellen, wenn man Teil- und Vollzeitstellen zusammenrechnet, zwischen den Jahren 1999 und 2015 um 84 Prozent erhöht, von 125.400 auf 238.800 Personen. Im selben Zeitraum ist die Anzahl der Pflegebedürftigen, die sie versorgen, um 67 Prozent gestiegen, und zwar von 415.300 auf 692.300 Personen (Seite 131 f.). Heimplätze: Im Jahr 2015 gab es 13.600 Pflegeheime in Deutschland mit insgesamt 928.900 Heimplätzen. Davon entfielen 877.100 Plätze auf die vollstationäre Pflege, 51.400 auf die Tagespflege und 400 Plätze auf die Nachtpflege (Seite 136 f.). Schützen Sie sich mit einer guten Pflegeversicherung.  Jetzt Kontakt aufnehmen und unverbindliches Angebot anfordern: Mobil z.b. Whats App: 0172-4203236 Email: Kache@gkl-makler.de Festnetz: 04442-7062641   Quelle: Barmer  Bildnachweis: KariDesign/Fotalia    
> weiterlesen
Krankenversicherung

04.01.2018 | Krankenversicherung

Eine Operation steht an! Rund 18,3 Millionen Patienten wurden 2011 in einem deutschen Krankenhaus behandelt. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug 7,7 Tage. Wenn ein Aufenthalt aufsteht, dann lautet der Wunsch: optimale Behandlung, höchstmöglicher Komfort, schnellstmögliche Entlassung. Wirtschaftlichkeit geboten. Als gesetzlich Versicherter muss man da Abstriche machen. Keine Frage. Auch als Kassenpatient wird man nach allen Regeln der Kunst behandelt und ordentlich betreut. In der GKV gilt jedoch das Wirtschaftlichkeitsgebot. In §12 des fünften Sozialgesetzbuchs heißt es, dass die Leistungen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein müssen und das Maß des Notwendigen nicht überschreiten dürfen. zusätzliche Krankenversicherung Auch wenn der Aspekt oftmals im Vordergrund steht, nicht in einem Mehrbettzimmer liegen zu müssen ist nur eine von vielen Leistungen, die mit einer zusätzlichen Krankenversicherung zugekauft werden können. Gute Tarife decken auch in größeren Umfang Kosten für..... .... Aufwendungen in Heilstätten beziehungsweise gemischten Anstalten, in denen neben Krankenhausleistungen zum Beispiel auch Sanatoriumsbehandlungen oder Kuren angeboten werden. .... eine Behandlung durch Chefärzte und Privatärzte, die zu höheren Gebührensätzen abrechnen als in der GKV üblich. .... ein Ersatzkrankenhaustagegeld, wenn zum Beispiel die Chefarztbehandlung oder das Ein- beziehungsweise Zweibettzimmer nicht in Anspruch genommen wird. .... Unterkunft und Verpflegung einer Begleitperson, wenn ein Kind stationär behandelt wird. .... vor- und nachstationäre Behandlungen, ohne dass auch die GKV dafür leistet. Und eine Leitung natürlich nicht zu vergessen: ambulante Operationen im Krankenhaus. Besonders bei geplanten Operationen sind sie mit einer sog. Chefarzt und Zweibettzimmer- Versicherung in der Lage, sich einen Arzt zu suchen, der in diesem Bereich spezialisiert ist, unabhängig davon, ob die gesetzliche Krankenkasse die Zusatzkosten übernimmt oder nicht. Sorgen Sie für den Ernstfall vor! Jetzt Kontakt aufnehmen und unverbindliches Angebot anfordern: Mobil z.b. Whats App: 0172-4203236 Email: Kache@gkl-makler.de Festnetz: 04442-7062641      
> weiterlesen
Seite 1 von 1
Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung